Ihr Heim

 


Ihr Zuhause - einfach unbezahlbar!

Ankommen, die Tür hinter sich schließen und entspannen!
Das eigene Heim ist mehr als die Summe aller Socken, Schränke und CDs.
Viele merken erst, wie wichtig diese Vertrautheit und Sicherheit ist, wenn ein Schaden alles durcheinanderwirbelt. Ein Brand hat alles zerstört, das Löschwasser den geliebten Büchern den Rest gegeben. Einbrecher haben alle Schubladen durchwühlt und hinterlassen Chaos und ein Gefühl der Fremdheit im eigenen Heim. 

Dagegen hilft auch keine Versicherung!
Aber: Eine gute Hausratversicherung ermöglicht es, Ihre Wohnung schnell wieder zu Ihrem Zuhause zu machen und die Spuren der Verwüstung zu beseitigen.

Und eine gute Wohngebäudeversicherung sorgt dafür, dass genug Geld da ist, um das Haus wieder bewohnbar zu machen - und bis dahin können Sie es sich in einer Ferienwohnung oder einem Hotel gemütlich machen! 

Versichert sind sowohl in der Hausrat als auch in der Wohngebäudeversicherung die Gefahren Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel. Die Einbruchdiebstahlversicherung kommt in der Hausratversicherung noch hinzu.
Warum sollte man Feuer-, Sturm- und Wasserschäden "doppelt" versichern, wenn man im eigenen Haus wohnt? Weil hier zwei verschiedene Bereiche abgesichert sind. Der Hausrat ist alles, was Sie in das Haus hineinbringen, von den Möbeln über die Küchengeräte bis hin zur letzten Socke. Bei einem Brand wird die Einrichtung nicht nur durch das Feuer, sondern oft viel mehr durch das Löschwasser unbrauchbar. 
Die Gebäudeversicherung trägt die Schäden an allem, was man nicht wegtragen kann, also Wände, Dach, Leitungen etc. Hinzu kommen Leistungen für Nebengebäude, Zäune, Wasserleitungen außerhalb des Hauses und so weiter. 

Eine Glasversicherung sollte - wenn sie überhaupt gewünscht wird - über die Hausratversicherung abgeschlossen werden, da dann nicht nur die Scheiben des Hauses, sondern auch Innenverglasung in Zimmertüren, Vitrinen und vor allem Glaskeramikkochfelder mitversichert sind.

Immer wichtiger wird der Einschluss einer Elementarschadenversicherung. Die Schäden durch Starkregen und Überschwemmungen werden immer häufiger und teurer. Rückstauschäden sind in dem Zusammenhang unbedingt mitzuversichern.
Zusätzlich bezieht sich der Schutz auch noch Erdbeben, Erdsenkung, Lawinen, Vulkanausbruch - Gefahren, die sich in unseren Breitengraden glücklicherweise selten bis nie realisieren.

Unser Tipp: Auch wer in einer Mietwohnung in höheren Geschossen wohnt, sollte prüfen, ob durch Starkregen Hausratgegenstände im Keller in Mitleidenschaft gezogen werden. Dann macht auch hier eine Elementardeckung Sinn.

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...