Ihre Gesundheit

 


Es taugt die beste Krankheit nichts...

Wer jung und gesund ist, kann und mag sich nicht vorstellen, wie es ist, krank und hilfsbedürftig zu sein. Und das ist ja auch gut so, denn krank zu sein oder auf die Pflege angewiesen zu sein, ist nicht schön.

Aber Verdrängung hilft leider nicht weiter, denn sie schützt uns nicht davor, krank zu werden.

Also hat unser Gesetzgeber fürsorglich verfügt, dass jede/r in Deutschland verpflichtet ist, eine Krankenversicherung und eine Pflegepflichtversicherung abzuschließen. So steht Ihnen - bei allen bekannten Mißständen unseres Gesundheitssystems - ein breites Hilfsangebot zur Verfügung, wenn es darauf ankommt.

Wer mehr will, kann vorsorgen durch Zusatzversicherungen im Bereich der  privaten Krankenversicherung, für Auslandsreisen und für den Pflegefall.
Gerade die Kosten der Pflege werden häufig stark unterschätzt. Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt niemals die vollen Kosten - oft muss die Hälfte aus eigener Tasche bezahlt werden. Wenn das eigene Vermögen aufgebraucht ist oder nicht reicht, hilft nur der Gang zum Sozialamt. Die Angehörigen werden dann unter Umständen vom Amt zur Kasse gebeten. Eine private Pflegeversicherung ermöglicht es Ihnen, Ihr Leben in Würde und mit dem gewohnten Lebensstandard weiterzuführen. Außerdem schützt sie das Erbe für die Angehörigen, denn Pflege ist teuer und dauert im Schnitt ca. 8 Jahre. 

Darüber hinaus können Sie ganz einfach etwas für sich tun: maßvoller Genuss, genügend Schlaf, Sport und Dankbarkeit für die Geschenke des Lebens sind gute Garanten für ein langes und gutes Leben. 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...